Herzlich Willkommen im Blog der KGS Zugweg

Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über aktuelle Termine und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Ihre KGS Zugweg

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Preisverleihung im italienischen Kulturinstitut

Am 2. Juli 2017 fand im italienischen Kulturinstitut die Preisverleihung des Schreibwettbewerbs des Forum Accademico Italiano mit dem italienischen Generalkonsul Emilio Lolli statt (vgl. Beitrag “2 Sieger beim italienischen Schreibwettbewerb”). Matteo I. und Dinel erhielten ihre Auszeichnungen – und Matteo durfte sein Gedicht sogar vorlesen! Nochmals herzlichen Glückwunsch an die beiden Dichter!  Dinelmatteo1Matteo2

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Instrumentenvorstellung für die Känguruklasse

Um unseren Sprachförderkindern der Känguruklasse (überwiegend Flüchtlingskindern) einen besonderen Zugang zur Musik zu geben, erhielten sie von einem Berufsmusiker eine separate Einführung in die Instrumentenkunde. Hier konnten sie die Geige, die Querflöte, die Trompete und die Posaune ausprobieren und dadurch das Zusammenspiel von Luft und Ton erfahren.1 Heleen Geige2 Kansiree Querflöte3 Iliya1 Trompete4 Iliya2 Posaune

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Sportfest

Heute war wieder unser Sportfest auf den Poller Wiesen unter dem Motto

“EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINE KLASSE”.

Um 8 Uhr hat sich unsere ganze Schule zu Fuß auf den Weg auf die Polen Wiesen auf der anderen Rheinseite gemacht. Dort hatten einige Lehrerinnen und Lehrer die Stationen schon aufgebaut. An acht Stationen sind wir gelaufen, gesprungen, haben geworfen – aber anders als bei Bundesjugendspieler sammeln wir die Punkte nicht für uns selbst, sondern für unsere Klasse, und in den nächsten Tagen erhält dann die beste Klasse der Schule bei einer Siegerehrung unseren Wanderpokal.

Wir sind gesprungen wie die Frösche, im Slalom und um Bäume gelaufen, haben auf Ziele geworfen und mit Heulern – und weil es heute so heiß war, stand an jeder Station ein Eimer mit Wasser zur Erfrischung und wir durften sogar eine Dusche unter dem Rasensprenger auf der Nachbarwiese nehmen! Das war eine tolle Abkühlung! Und das Fest hat wie immer großen Spaß gemacht!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Die Klasse 2a singt: Singen mit Klasse 2017!

In diesem Jahr nahm die Klasse 2a an dem Projekt „Singen mit Klasse 2017!“ teil. Dafür durften 12 Kölner Grundschulklassen und ihre Klassenlehrerinnen Lieder für eine Kinderoper einüben. Unterstützt wurden sie dabei von Gesangsdozenten, die in die Schulen kamen.

Das diesjährige Stück hieß „Ein Geschenk für die Fee“. Es handelte von einer Schule, die in Not geraten war und einer Fee, die ihre Feenblume retten musste, damit die Schule nicht vollkommen im Chaos versinkt. Hilfe bekam die Fee von einem mutigen Waschbär und einem Igel, die es letztendlich gemeinsam mit den 300 singenden Schulkindern schafften, die Schule wieder ins Lot zu bringen.

Nick und Gülbin aus der Klasse 2a berichten von ihren Erfahrungen:

Als erstes sind wir jede Woche in den Musikraum gegangen. Da haben wir die Musiklehrerin Frau Rizzi getroffen. Zuerst haben wir uns immer eingesungen. Frau Rizzi war sehr nett und konnte richtig gut singen. Das war ein Spaß!

Dann haben wir Schritt für Schritt alle Lieder für die Kinderoper „Ein Geschenk für die Fee“ geübt. Am besten haben uns das gruselige Lied „Die Schattenratten“ und das Lied für das Finale „Die Schule im Lot“ gefallen.

Nach acht Wochen hatten wir drei Proben. Einmal waren wir in einem großen Saal in der Stolberger Straße und zweimal durften wir in der Philharmonie üben. Bei den Proben war es manchmal langweilig, weil wir die Lieder so oft wiederholen mussten. Aber es hat sich gelohnt.

Am Donnerstag, den 08.06.2017 hatten wir den ersten Auftritt in der Philharmonie. Es war sehr spannend. Danach haben wir ein Schokoladenbonbon als Belohnung bekommen. Am Sonntag, den 11.06.2017 hatten wir dann einen richtig großen Auftritt. Viele Zuschauer waren da. Die Auftritte waren sehr cool!

Am nächsten Tag war die Klasse 2a sogar in der Zeitung.

1 2a vor dem Auftritt2 2a im Saal3 2a der Auftritt4 2a Zeitung

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

2 Sieger beim italienischen Schreibwettbewerb!

In diesem Jahr fand der vierte italienische Schreibwettbewerb des Forum Accademico Italiano statt, an dem auch unsere Schule wieder teilgenommen hat. Für die Schülerinnen und Schüler der vierten bis achten Klassen war die Kategorie „Gedicht“ vorgesehen. Und erneut haben zwei unserer Schüler gewonnen:

Matteo I. (1. Platz bei den italienischen Muttersprachlern bzw. Schülern mit italienischer Alphabetisierung) und Dinel (2. Platz der Kinder mit deutscher Alphabetisierung und Italienisch als Fremdsprache). Sie haben italienische Gedichte zum Thema „Natur“ geschrieben und damit den ersten bzw. zweiten Platz von fast 80 Einsendungen in ihrer Kategorie belegt. Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Preisverleihung wird am 2. Juli im italienischen Kulturinstitut stattfinden.

Hier die Gedichte, mit denen die Beiden gewonnen haben. Nach der Preisverleihung berichten wir erneut über die Sieger!

Matteo I. GedichtDinel Gedicht(Dinel)

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Politiker Prof. Dr. Hirte am Zugweg

Wie bereits im vergangenen Jahr, besuchte auch dieses Mal Herr Prof. Dr. Heribert Hirte anlässlich des Europatages unsere Schule. Herr Prof. Dr. Hirte ist Rechtswissenschaftler und Abgeordneter im Deutschen Bundestag und erklärte den Kindern die Zusammenhänge zwischen Lokalpolitik, Deutschem Bundestag und Europäischer Union. Er stellte sich den vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler aus den vierten Schuljahren, die abwechselnd privater, beruflicher und politischer Art waren.

Da es in diesem Jahr auch ein europäisches Frühstücksbuffet gab, brachten einige Schülerinnen Herrn Prof. Dr. Hirte sogar einen eigens für ihn vorbereiteten und mit Namensfähnchen versehenen “Probierteller”.

IMG_1748IMG_1750

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Europatag am 23. Mai 2017

Am 23. Mai 2017 feierten wir den Europatag. Den ganzen Tag ging es um das Thema Europa – zum Beispiel um die verschiedenen Länder Europas, um die Europäische Union, um europäische Spiele und Basteleien, und natürlich um europäisches Essen. Auch der Politiker Prof. Dr. Heribert Hirte besuchte anlässlich des Europatages wieder unsere Schule.

 

Collage1

Es gab Crepes von Frau Jung… IMG_1753

 

Das war uns allen neu: Schokoküsse wurden vor über 200 Jahren in Dänemark erfunden! IMG_1745

Und im ersten Schuljahr wurden kleine Europäer/innen gebastelt!Kl Eu Coll

Beispiel für ein europäisches Büffet… 20170523_095915

…auf dem Italien natürlich besonders vertreten war! 20170523_095851

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Europäischer Wettbewerb 2017, Teil 2 (Klasse 4bi)

Wie im vorletzten Beitrag beschrieben, war die Klasse 4bi am 12. Mai 2017 in Leverkusen (für den Regierungsbezirk Köln) bei der Preisverleihung des 64. Europäischen Wettbewerbs für den Regierungsbezirk Köln.

Auch wenn die Veranstaltung selbst für die Kinder nicht sehr spannend war, so nahmen doch alle drei Gruppen mit großem Stolz ihre Preise entgegen: Thalia-Gutscheine – und für die Siegergruppe gab es sogar ein Preisgeld und für jeden ein Buch.

Obwohl die Kinder der Klasse 4bi zu den jüngsten Gewinnern gehörten, trauten sich sogar Kinder der Klasse vor all den Menschen ans Mikrofon!

Am Ende haben alle noch ein echt italienisches Eis bekommen.

Wer Lust hat, kann sich auch auf Vimeo einen Kurzfilm zum Wettbewerb (allgemein, nicht auf unsere Schule bezogen) ansehen: https://vimeo.com/216403603

IMG-20170512-WA0012IMG-20170512-WA0015IMG-20170512-WA0017IMG-20170512-WA0018IMG-20170512-WA0024

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Severinslauf 2017 – Wir waren dabei!

Bei perfektem Wetter starteten am 30. April 2017 ca. 40 Kinder unserer Schule beim Severinslauf – Dritt- und Viertklässler sowie Kinder der Lauf-AG von Frau Petzold. In Zweierteams teilten die Kinder sich die Gesamtstrecke von 5 Kilometern in je 2,5 km auf, um am Ende das letzte Teilstück gemeinsam zu laufen und so als Team am Ziel anzukommen. Die Kinder zeigten enorme Leistungen, denn auch 2,5 km sind eine sehr lange Strecke! Jedes Zugweg-Kind, das ins Ziel einlief, wurde von einem Moderator namentlich über das Mikrofon zu seiner Leistung beglückwünscht. Ein besonderer Dank gilt auch Frau Welz und Herrn Braun, die durch ihre Organisation den Kindern die Teilnahme ermöglicht haben!

Tellnehmer vor Start DSC_0022Vor dem Start

Teamzugehörigkeit IMG_1448Wir sind ein Schulteam!

entspannter Start IMG_1461Beim Start lief es sich noch leicht….

Maike und Viviane…am Ziel war es schon anstrengender.

Schnellstes Team DSC_0177Das schnellste Team unserer Schule!

Madaillen DSC_0295Medaillenverteilung DSC_0335Medaillen gab es für alle Teilnehmer…

Orgateam DSC_0364…und auch für die Organisatoren!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Teilnahme der 4bi am 64. Europäischen Wettbewerb

In Vielfalt geeint“ – das war das Motto des 64. Europäischen Wettbewerbs, an dem die Klasse 4bi teilgenommen hat. Vorgegeben waren die Themen „Mit der Zeitmaschine durch Europa“, „Feste und Bräuche in Europa“ und „Verkleiden macht Spaß – Kostüme und Trachten in Europa“, eingereicht werden konnten Bilder, Entwürfe von Kostümen, Filme, Hörspiele und Texte.

Nachdem sich die Kinder in Gruppen zusammengefunden hatten, wurde eifrig zu verschiedensten Themen gearbeitet. Es wurden Geschichten und Drehbücher geschrieben, gezeichnet, gemalt und gebastelt. Entstanden sind so eine Geschichte über das Zitronenfest in Frankreich, ein Entwurf eines Dirndls, eine Modenschau zum Thema Karneval in Köln, ein Comic, ein Hörspiel, eine Stabpuppenmodenschau mit verschiedenen europäischen Trachten, ein Film über eine ostfriesische Teezeremonie sowie eine Ritter-Geschichte. Alle waren unglaublich motiviert und arbeiteten in Eigenregie an ihren Projekten. Nachdem alle Beiträge bei der Landesjury eingereicht wurden waren, hieß es dann abwarten.

Und tatsächlich wurde der Einsatz der Kinder belohnt. Gleich drei Gruppen wurden mit einem zweiten Preis ausgezeichnet: Das Hörspiel von Luca, Matteo, Anas und Giuseppe über den polnischen Osterbrauch „Schmingus Dingus“, die Ritter-Geschichte über die Burg Ehrenbreitstein von Niels, Nihad und Alessandro und der Comic von Matteo, Eliano und Fabio. Dieser Comic, in dem drei Helden durch Europa reisen, verschiedene Aufgaben lösen und dabei unterschiedliche europäische Bräuche und Feste kennenlernen, wurde sogar an die Bundesjury weitergeleitet.

Der Jubel in der Klasse war in jedem Fall groß und alle Kinder freuten sich für die Gewinner. Am 12. Mai wird die ganze Klasse mit ihren Lehrerinnen Signora Gallo und Frau Schückens zur Preisverleihung nach Leverkusen fahren.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert