Die Klasse 2a singt: Singen mit Klasse 2017!

In diesem Jahr nahm die Klasse 2a an dem Projekt „Singen mit Klasse 2017!“ teil. Dafür durften 12 Kölner Grundschulklassen und ihre Klassenlehrerinnen Lieder für eine Kinderoper einüben. Unterstützt wurden sie dabei von Gesangsdozenten, die in die Schulen kamen.

Das diesjährige Stück hieß „Ein Geschenk für die Fee“. Es handelte von einer Schule, die in Not geraten war und einer Fee, die ihre Feenblume retten musste, damit die Schule nicht vollkommen im Chaos versinkt. Hilfe bekam die Fee von einem mutigen Waschbär und einem Igel, die es letztendlich gemeinsam mit den 300 singenden Schulkindern schafften, die Schule wieder ins Lot zu bringen.

Nick und Gülbin aus der Klasse 2a berichten von ihren Erfahrungen:

Als erstes sind wir jede Woche in den Musikraum gegangen. Da haben wir die Musiklehrerin Frau Rizzi getroffen. Zuerst haben wir uns immer eingesungen. Frau Rizzi war sehr nett und konnte richtig gut singen. Das war ein Spaß!

Dann haben wir Schritt für Schritt alle Lieder für die Kinderoper „Ein Geschenk für die Fee“ geübt. Am besten haben uns das gruselige Lied „Die Schattenratten“ und das Lied für das Finale „Die Schule im Lot“ gefallen.

Nach acht Wochen hatten wir drei Proben. Einmal waren wir in einem großen Saal in der Stolberger Straße und zweimal durften wir in der Philharmonie üben. Bei den Proben war es manchmal langweilig, weil wir die Lieder so oft wiederholen mussten. Aber es hat sich gelohnt.

Am Donnerstag, den 08.06.2017 hatten wir den ersten Auftritt in der Philharmonie. Es war sehr spannend. Danach haben wir ein Schokoladenbonbon als Belohnung bekommen. Am Sonntag, den 11.06.2017 hatten wir dann einen richtig großen Auftritt. Viele Zuschauer waren da. Die Auftritte waren sehr cool!

Am nächsten Tag war die Klasse 2a sogar in der Zeitung.

1 2a vor dem Auftritt2 2a im Saal3 2a der Auftritt4 2a Zeitung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.