Severinslauf 2017 – Wir waren dabei!

Bei perfektem Wetter starteten am 30. April 2017 ca. 40 Kinder unserer Schule beim Severinslauf – Dritt- und Viertklässler sowie Kinder der Lauf-AG von Frau Petzold. In Zweierteams teilten die Kinder sich die Gesamtstrecke von 5 Kilometern in je 2,5 km auf, um am Ende das letzte Teilstück gemeinsam zu laufen und so als Team am Ziel anzukommen. Die Kinder zeigten enorme Leistungen, denn auch 2,5 km sind eine sehr lange Strecke! Jedes Zugweg-Kind, das ins Ziel einlief, wurde von einem Moderator namentlich über das Mikrofon zu seiner Leistung beglückwünscht. Ein besonderer Dank gilt auch Frau Welz und Herrn Braun, die durch ihre Organisation den Kindern die Teilnahme ermöglicht haben!

Tellnehmer vor Start DSC_0022Vor dem Start

Teamzugehörigkeit IMG_1448Wir sind ein Schulteam!

entspannter Start IMG_1461Beim Start lief es sich noch leicht….

Maike und Viviane…am Ziel war es schon anstrengender.

Schnellstes Team DSC_0177Das schnellste Team unserer Schule!

Madaillen DSC_0295Medaillenverteilung DSC_0335Medaillen gab es für alle Teilnehmer…

Orgateam DSC_0364…und auch für die Organisatoren!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Teilnahme der 4bi am 64. Europäischen Wettbewerb

In Vielfalt geeint“ – das war das Motto des 64. Europäischen Wettbewerbs, an dem die Klasse 4bi teilgenommen hat. Vorgegeben waren die Themen „Mit der Zeitmaschine durch Europa“, „Feste und Bräuche in Europa“ und „Verkleiden macht Spaß – Kostüme und Trachten in Europa“, eingereicht werden konnten Bilder, Entwürfe von Kostümen, Filme, Hörspiele und Texte.

Nachdem sich die Kinder in Gruppen zusammengefunden hatten, wurde eifrig zu verschiedensten Themen gearbeitet. Es wurden Geschichten und Drehbücher geschrieben, gezeichnet, gemalt und gebastelt. Entstanden sind so eine Geschichte über das Zitronenfest in Frankreich, ein Entwurf eines Dirndls, eine Modenschau zum Thema Karneval in Köln, ein Comic, ein Hörspiel, eine Stabpuppenmodenschau mit verschiedenen europäischen Trachten, ein Film über eine ostfriesische Teezeremonie sowie eine Ritter-Geschichte. Alle waren unglaublich motiviert und arbeiteten in Eigenregie an ihren Projekten. Nachdem alle Beiträge bei der Landesjury eingereicht wurden waren, hieß es dann abwarten.

Und tatsächlich wurde der Einsatz der Kinder belohnt. Gleich drei Gruppen wurden mit einem zweiten Preis ausgezeichnet: Das Hörspiel von Luca, Matteo, Anas und Giuseppe über den polnischen Osterbrauch „Schmingus Dingus“, die Ritter-Geschichte über die Burg Ehrenbreitstein von Niels, Nihad und Alessandro und der Comic von Matteo, Eliano und Fabio. Dieser Comic, in dem drei Helden durch Europa reisen, verschiedene Aufgaben lösen und dabei unterschiedliche europäische Bräuche und Feste kennenlernen, wurde sogar an die Bundesjury weitergeleitet.

Der Jubel in der Klasse war in jedem Fall groß und alle Kinder freuten sich für die Gewinner. Am 12. Mai wird die ganze Klasse mit ihren Lehrerinnen Signora Gallo und Frau Schückens zur Preisverleihung nach Leverkusen fahren.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Astronautin der ESA am Zugweg!

Im Rahmen unserer Literatur-Projektwoche stellte die italienische Astronautin und Astronautenausbilderin Manuela Aguzzi ihr Buch „Uma, la chiocciola in orbita“ vor, das sie über die Mission im All der Astronautin Samantha Cristoforetti geschrieben hat.

In der Geschichte des Buches landet eine Schnecke versehentlich auf der Internationalen Raumstation ISS und beschreibt aus ihrer Sicht das Leben und Arbeiten dort.

Manuela Aguzzi erklärte den Kindern bei ihrem Besuch ausführlich das besondere Leben auf der Raumstation. Sie arbeitet für die ESA (European Space Agency), das Europäische Astronautenzentrum in Köln, und trainiert Astronauten für künftige Missionen.

Die Kinder waren begeistert, eine echte Astronautin kennenzulernen und etwas über das spannende Leben auf der Raumstation zu erfahren!

AguzziBildschirmfoto 2017-04-28 um 11.18.22IMG_4355IMG_4359

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Karagöz & Hacivat

Karagöz und Hacivat sind ca. 30 cm groß, bunt, leuchtend und transparent. Die beiden bekannten Stabpuppen des türkischen Schattenspiels waren die beliebtesten Figuren am Präsentationstag unserer Projektwoche, die vom 3. bis 7. April 2017 zum Oberthema „Literatur“ stattfand.

In dieser Woche wurde in mehreren Sprachen zu verschiedenen Bereichen der Literatur gelesen, geschrieben, dargestellt, und auch die Requisiten für die Präsentationen wurden selbst gebastelt.

Eine Gruppe von Dritt- und Viertklässlern beschäftigte sich beispielsweise in Türkisch und Deutsch mit dem türkischen Schattenspiel mit Stabpuppen und präsentierte „Nixverstehen“ mit den bekannten Figuren Karagöz und Hacivat. Karagöz ist ein einfacher Mann des Volkes, der ständig falsch versteht, was ihm sein gebildeter Freund Hacivat sagt.

Vorbereitet wurde das Schattentheater von unserer Türkischlehrerin Frau Tapti, die auch Regie führte. Unterstützt wurde sie von Herrn Münch und Frau Scheerer.

Durch diese Form des Theaters wurden die zwei farbenprächtigen Figuren und ihre lustigen Dialoge allen unseren Schülerinnen und Schülern innerhalb der Literatur-Projektwoche bekannt gemacht. Begleitet wurde die Präsentation von Gesang und Tanz.

Danke für die tolle Vorführung!

IMG_1456IMG_1458

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

…und seit heute trainieren wir mit den tollen Trainings-T-Shirts für den Severinslauf am 30.4.2017!!!

Gizem

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Vorbereitung für den Severinslauf

Was war nur heute im Volksgarten los? Da liefen rund 40 Kinder vom Zugweg um die große Wiese herum.  ⇒ Sie bereiten sich gerade für den Severinslauf vor!

Der Lauf findet am 30.04.2017 ab 11 Uhr statt. Erstmalig laufen rund 40 Kinder in Zweierteams bei diesem traditionellen Lauf mit. Es sind Kinder aus den 3. und 4. Schuljahren, aber auch jüngere TeilnehmerInnen der Fitness- und Lauf-AG. Unterstützt werden die Kinder von Herrn Braun, Frau Welz und Frau Petzold.

Zuschauer sind absolut willkommen, lautstarke Unterstützung der Teams an der Strecke, die sich 2,5 km durch die Südstadt zieht, ist wünschenswert.

IMG_3228

ArdaEmilian

Emil usw

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Nubbelverbrennung

Wie jedes Jahr am Veilchendienstag abends wurde der Nubbel (eine Strohpuppe, Foto 1) wieder feierlich am Zugweg bestattet.

Die Bestattung führte wie immer Herr Praß durch, verkleidet als Pastor und ausgestattet mit Megaphon, Eimer und Klobürste zur Segnung,

Nachdem der Nubbel aufgebahrt worden war (Foto 2), trugen die Bahrenträger (Foto 3) ihn durch das Veedel. Begleitet wurden sie dabei trotz des schlechten Wetters von einem sehr großen Trauerzug, und natürlich spielte die Zugweg-Kapelle dabei die kölschen Klassiker.

Vor dem Ohmplatz kam es schließlich zur traditionellen Verbrennung (Foto 4). Mit dem Nubbel wurden so alle Karnevalssünden zu Grabe getragen.

Doch keine Sorge: Auch wenn am Aschermittwoch alles vorbei ist, wird der Nubbel uns ab dem 11.11. in der nächsten Session wieder begleiten!

Nubbel1Nubbel2Nubbel3Nubbel4

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Agrippinas Erben – em Zochwäch noch immer doheim!

Unter diesem Motto starteten wir als Gruppe 14 bei den Schull- un Veedelszöch am Karnevalssonntag. Verkleidet waren wir als Römer/innen und hatten bei gutem Wetter (dä Herrjott muss ne Kölsche sin!) einen Riesenspaß! Wir freuen uns jetzt schon auf den Zug im nächsten Jahr!

Auf den Fotos sieht man

-       den größten Teil von Agrippinas Erben

-       die Schulleiterinnen

-       einen Teil des Kollegiums (sogar Giraffe Gisela war dabei!)

-       2 Römerinnen

-       Schilderträger und Schilderträgerinnen

-       Nachwuchsmusiker für unsere Musikgruppe und

-       einen Teil unserer Musikgruppe, die wir auf der Seite des WDRs gefunden haben (http://www1.wdr.de/unterhaltung/karneval/koelner-schull-un-veedelszoech-110.html)

0 Zugwegtruppe

1 Chefinnen22 KollegInnen3 V+A4 Schilderträger5 Nachwuchsmusiker6 Unsere Musik (WDR)

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Schulsitzung 2017

Am 19. Februar 2017 fand wie in jedem Jahr am Wochenende vor Karneval unsere große Schulsitzung statt. Sie war wie immer ein voller Erfolg! Zu Beginn führten die Zweitklässler den Funkentanz auf. Anschließend lieferte jede Klasse karnevalistische Beiträge, die vom Elferrat mit seinen PräsidentInnen auf Kölsch angekündigt wurden, und unsere “Zugwegkapelle” spielte wie immer live die kölschen Klassiker. Zum Abschluss gab es auch wieder eine “Lehrernummer”. Sogar der Kölner Stadt-Anzeiger und der Kölner Wochenspiegel berichteten über unsere Sitzung!  

Und am Karnevalssonntag sind wir selbstverständlich auch wieder bei den Schull- un Veedelszöch dabei!

Zeitung 1

Zeitung 2

IMG_3255

IMG_3266

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Schulmannschaft der KGS Zugweg erfolgreich bei Stadtmeisterschaft

Die frisch formierte Schulmannschaft zeigte am 24.11.16 auf dem Kunstrasengeläuf der „Soccerworld“ in Köln-Lövenich, dass mit ihr in dieser Saison zu rechnen ist.

Mit 3 souveränen Siegen (6:2, 5:1 und 11:0) und einem unerwarteten und daher sehr erfreulichen Unentschieden gegen den Vorjahressieger (3:3) landeten die Jungs vom Zugweg auf einem tollen 2. Platz.

Letztendlich entschied bei diesem B-Turnier der Kölner Stadtmeisterschaft nur das Torverhältnis, wer als Turniersieger die Heimreise antreten durfte. Neben spektakulären Freistoßfinten, tollen Kombinationen und eindrucksvollen Torhüterparaden zeigte sich das Zugweg-Team auch als fairer Sieger, der den unterlegenen Mannschaften Respekt entgegenbrachte.

Mit Spannung darf abgewartet werden, wie sich das Zugwegteam beim nächsten A-Turnier schlägt.

urkunde-fussball

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert