die robbenklasse   2b

Hallo liebe Kinder,

 

ich bin Rolf, die Robbe. Ich bin das Klassentier der Robbenklasse 2b der KGS Zugweg. Die 23 Kinder der Robbenklasse sind sehr fröhlich und aufgeweckt. Sie lieben - genau wie ich - Musik und tanzen gerne. Viele von uns lernen auch mit Freude Italienisch. 

Unter der Woche helfe ich den Kindern der 2b beim Lernen. Zwischendurch werde ich auch immer wieder fest geknuddelt.

Das mag ich besonders gern. 

robbe_edited.jpg

rolf robbe

Rolgardina ist meine beste Freundin. Sie ist auch eine Robbe und besonders für die Kinder in der OGS da. 

Am Wochenende dürfen wir beide zu einem der Kinder nach Hause. Dort erleben wir sehr aufregende Sachen: z. B. Fahrrad fahren, Spazieren gehen, Plätzchen backen, schwimmen, Freunde treffen und vieles mehr. Am Abend lesen wir manchmal mit den Kindern gemeinsam in einem spannenden Buch. Danach können wir viel besser einschlafen.

rolgardina, rolf und rosa

im lehrerzimmer

Auch Pinocchio ist unser Freund. Er kommt aus Italien und besucht uns oft in der Robbenklasse.

 

Macht es gut,

euer  Rolf

E95BF627-9047-4F2A-B638-3E0DAC1CC9FB-1.j

rolgardina am meer

unser freund pinocchio

il nostro amico pinocchio

märz 2021

Die Robben haben den Frühling in die Klasse geholt und freuen sich wieder in der Schule zu sein!

februar 2021

Die Robbenklasse hat zur Herbstzeit letztes Jahr ein Igel-Lapbook gebastelt. Durch den Schulausfall aufgrund Corona konnte es jetzt erst fertig gestellt werden. Aber das Warten hat sich gelohnt. 

Wusstest du, dass ein erwachsener Igel 6000-8000 Stacheln hat und am liebsten in der Nacht unterwegs ist? Er ist nachtaktiv.

Der Igel ist ein Winterschläfer, das heißt, dass er sich den Bauch voll schlägt und dann den Winter in einem warmen Holz - und Laubhaufen verschläft. Im Frühling kriecht er dann erst wieder heraus, wenn die Sonne ihn weckt. Der Igel hat auch viele Feinde, wie zum Beispiel den Fuchs oder den Marder. Zum Glück hat er  aber so viele gefährliche Stacheln. Er rollt sich bei Gefahr zu einer Kugel zusammen und schlägt somit die Feinde in die Flucht!  Was ein spannendes Tier!

 

Bei einem Lapbook (auch „Schoßbuch“ genannt, weil man es gut auf dem Schoß präsentieren kann) kann man ganz viele Türchen und kleine Bücher öffnen und staunen, was sich alles dahinter verbirgt.

image0%20Kopie_edited.jpg
image5_edited.jpg

oktober 2020

Die Robben haben nachmittags in der OGS angefangen den Raum herbstlich zu gestalten, so ist der Blick auf das regnerische Wetter viel schöner und wir stellen uns vor, dass unsere Drachen durch die Luft wirbeln. Wetterbedingt verbringen wir jetzt mehr Zeit im Klassenraum und haben uns auf unseren Wollkorb gestürzt. Bei Regen machen wir es uns gemütlich und vertreiben uns die Zeit mit der Strickliesel und den Pompommakern. Da sind schon die ersten „Monsterchen“ und ein kleiner Hase entstanden und es werden um die Wette lange Schnüre hergestellt. So lässt sich ein Regentag auch gut aushalten.